Reifen wechseln, was braucht man?

Reifen wechseln mit einem Schlagschrauber?
Reifen wechseln mit einem Schlagschrauber?

Jedes Jahr wiederkehrend, in der Regel 2-mal im Jahr kommt es zu dem Reifenwechsel Terminen. Außer bei denen, die Ganzjahresreifen aufgezogen haben. Die Anzahl wird zwar immer größer, aber es gibt nach genug, die zu den Jahreszeiten ihre Reifen wechseln. Wir wollen hier mal kurz auf die wichtigsten Utensilien eingehen.

Letztendlich geht alles mit den Dingen, die in den meisten Autos als Zubehör dabei ist. Kleiner Wagenheber und ein einfaches Radkreuz. Um das ganze aber ein bisschen professioneller zu gestalten sollten man schon über einen vernünftigen Wagenheber, einen Schlagschrauber und vielleicht auch einen Drehmomentschlüssel nachdenken.

Drehmomentschlüssel

Nicht unbedingt das wichtigste Utensil für einen Reifenwechsel, aber doch ganz hilfreich. Radschraubern sollten mit einem bestimmten Drehmoment angezogen werden und hier hilft natürlich der Drehmomentschlüssel ungemein

Top Drehmomentschlüssel

Mehr zu den Drehmomentschlüssel auch auf unserem Werkzeug Portal

Wagenheber

Auch wenn in den meisten Autos ein kleiner Wagenheber dabei ist, man sollte hier schon auf was Vernünftiges achten. Die kleinen Wagenheber sind ok, aber letztendlich ist ein größerer Wagenheber hier deutlich sicherer.

Top Wagenheber

Mehr zu den Wagenhebern auch auf unserem Werkzeug Portal

Schlagschrauber

Je nachdem, wie eure Voraussetzungen hier sind könnt ihr einen Elektro-Schlagschrauber oder Druckluftschlagschrauber verwenden. Bei den Druckluft-Schlagschraubern braucht ihr natürlich einen passenden Kompressor. Die Elektroschlagschrauber sind da flexibler, aber meist auch teurer.

Top Schlagschrauber

Mehr zu den Schlagschraubern auch auf unserem Werkzeug Portal

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*