Neue Autobatterie kaufen und Autobatterie wechseln

Autobatterie wechseln Beitragsbild
Autobatterie wechseln Beitragsbild

Hat die Autobatterie in den Jahren des Gebrauchs schon so sehr gelitten, dass sie sich nicht mehr aufladen lässt oder das Autobatterie Laden nur zu einer kurzen Funktion führt, so ist die Batterie zu wechseln. Auch das wird von vielen Autobesitzern selbst vorgenommen. Wie beim Autobatterie Laden sind auch dabei gewisse Punkte zu beachten. Moderne Autos verfügen über eine hochempfindliche Elektronik und Kurschlüsse oder Spannungsschwankungen könnten zu Elektronikproblemen führen, bis hin zu gröberen Schäden. Aus diesem Grund ist äußerste Vorsicht geboten. Beim Kauf der neuen Batterie die technischen Daten der alten Batterie notieren und auch die Maße der Batterie nachmessen, damit sie am vorgesehen Platz befestigt werden kann. Zu kleine Batterien können nicht mehr zu hundert Prozent befestigt werden und zu große passen gar nicht mehr in die Halterung. Wichtig sind die Amperestunden, die mit Ah abgekürzt sind und die höchstmögliche Stromstärke, die in Ampere (A) gemessen wird.

Der Wechsel einer Autobatterie

Nachdem die richtige Batterie erworben wurde, beginnt der eigentliche Wechsel. Wie beim Autobatterie Laden müssen auch jetzt alle Zündquellen abgeschaltet und der Zündschlüssel abgezogen sein. In den meisten Fällen befindet sich die Batterie im Motorraum unter einer Abdeckung, diese ist zuerst zu entfernen. Danach sind die Befestigungen der Kabel zu lösen, wobei wieder zuerst das schwarze und anschließend das rote Kabel entfernt werden. Danach ist die Halterung, mit der die Batterie befestigt ist, zu lösen und die alte Batterie kann entfernt werden. Anschließend wird die neue Batterie gleich eingesetzt und befestigt. Umgekehrt vom Ausbau werden jetzt zuerst der Pluspol, das rote Kabel und danach der Minuspol, das schwarze Kabel wieder befestigt. Um die Funktion zu erhöhen und das Rosten zu verhindern sollten die Pole vorher mit Polfett eingeschmiert werden.

 

Noch mehr Informationen gibt es auch bei dem KFZ Portal

1 Trackback / Pingback

  1. Deutscher Auto Blogger Digest vom 05.05.2017 › "Auto .. geil"

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*