Motorrad waschen und polieren

Motorrad waschen und polieren Beitrag
Motorrad waschen und polieren

Die Saison ist in vollem Gange und wir wollen euch hier mal ein paar kleine Tipps an die Hand geben, worauf Ihr beim Motorrad waschen und polieren achten solltet.

Wir hoffen natürlich, dass euer Motorrad nie so aussehen wird, wie die Ninja auf dem Bild, die ja fast einem Scheunenfund gleicht 😀

Aber keine Sorge, es sieht schlimmer aus als es ist.

Motorrad waschen und polieren
Motorrad waschen und polieren – mit Schaum

Motorrad waschen – nicht zu viel Chemie

Klar, Fliegen und Insekten müssen schon vorgeweicht werden, aber grundsätzlich solltet ihr es mit der Chemie bei einer Motorradwäsche nicht übertreiben. Hier ist es sinnvoller das Wasser wirken zu lassen und wenn ihr schlau wart, aber ihr euer Motorrad zum Anfang der Saison versiegelt.

Überall da wo Wachs oder eine andere Versiegelung aufgetragen ist, sollte sich der Schmutz problemlos lösen lassen

Ansonsten mit Wasser vorsichtig an den Elektronikteilen sein und wenn möglich hinterher alles schön trocken pusten

Motorrad Wäsche die 1. – Ergebniss

Wir wollen die Ninja verkaufen, daher gab es erstmal nur eine „grobe“ Wäsche. Jetzt kommt sie erstmal in die Werkstatt, Flüssigkeiten erneuern, TÜV und alles einmal durchgucken.

Danach arbeiten wir dann am optischen Finetuning. Bis hierhin kann sich das aber schon mal sehen lassen

Fragen zur Motorrad Wäsche

Wie oft sollte ein Motorrad gewaschen werden?

Auch wenn es komisch klingen sollte, aber wascht euer Motorrad, wenn es dreckig ist. eigentlich ganz einfach, oder? 😀 ..ne aber mal im Ernst, Fliegen oder Insekten sollten relativ zügig abgewaschen werden. Vogelkot oder anderen hartnäckige Verschmutzung sehr zügig.

Lasst den Dreck nicht zu lange auf dem Lack (Das gilt übrigens für Autos genauso.)

Eine generelle Faustregel gibt es hier aber nicht, manche waschen nach jeder Tour, andere nur einmal in der Saison, macht es so, dass ihr euch wohl fühlt

Womit sollte das Motorrad gewaschen werden?

Wir könnten euch hier jetzt die teuersten Shampoos oder Reinigungsmittel empfehlen, in den meisten Fällen tut es auch warmes Wasser mit ein bisschen Fit 😉

Gerade wenn ihr euer Motorrad vorher gut versiegelt habt, reicht oft auch warmes Wasser.

Abhängig davon wo ihr Euer Motorrad reinigt (zu Hause oder an einem SB Waschplatz) dürft ihr nur bestimmte Chemikalien verwenden.

Wenn ihr unbedingt ein Shampoo kaufen wollte, dann würden wir euch das Koch Chemie Nano Magic oder Meguiar`s Wash und Wax Autoshampoo empfehlen.

Wo darf ich mein Motorrad waschen?

Das hängt ein bisschen vom Bundesland ab. Aber in den meisten Fällen ist eine Handwäsche nur an den dafür vorgesehenen Plätzen erlaubt. Als entweder an einer SB-Waschplatz-Anlage oder in einer Werkstatt mit Ölabscheider.

SB Analgen sind ja aktuelle (Anfang Mai) in den meisten Bundesländern geschlossen, dann wird es schon schwer.

Vielleicht könnt ihr bei der nächsten Waschstraße mal anfragen, ob ihr da mal euer Motorrad grob abspülen könnt.

Wenn ihr es zu Hause macht, dann verzichtet bitte auf zu starke Reiniger oder nehmt was biologisch abbaubares, wie zum Beispiel, den Bio-Chem Reiniger

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*