Günstige Markenersatzteile für Baumaschinen wie z. B. Minibagger

Günstige Markenersatzteile für Baumaschinen wie z. B. Minibagger
Günstige Markenersatzteile für Baumaschinen wie z. B. Minibagger

Baumaschinen wie Minibagger haben in Deutschland Hochkonjunktur. Kein Wunder: Für kleinere Arbeiten auf dem eigenen Grundstück oder auch auf Grundstücken von Kunden ist ein Minibagger die perfekte Lösung.

Was ist ein Minibagger?

Minibagger sind Maschinen, die vor allem auf kleineren Baustellen (Erd- oder Gartenbau) eingesetzt werden. Ein Minibagger zeichnet sich durch sein geringes Betriebsgewicht und kleine Abmessungen aus. Am häufigsten ist das ein kleiner Kettenbagger, aber gibt es auch winzige Mobilbagger. Der erste Minibagger wurde im Jahre 1968 in Japan hergestellt. Es war einen Yanmar YNB300. Bald fing auch Takeuchi an, solche Fahrzeuge zu produzieren. Minibagger haben auch Popularität in Europa, später auch in den USA, erlangt.

Im Wesentlichen bestehen Minibagger aus folgenden Komponenten: Fahrerkabine, Baggerausleger, Frontschild, Raupenlaufwerk und Knickgelenk. Minibagger verfügen über Leistungsspektren von  3 bis zu 17 kW. Die Maschine kann ein Betriebsgewicht von 0,3 bis 3,2 t besitzen. Die Höchstgeschwindigkeit übersteigt 5 km/h nicht. Als der kleinste Minibagger der Welt (der keine Modellmaschine ist) gilt der Komatsu PC01, der nur 350 kg schwer und 58 cm breit ist.

Minibagger, die mit einem hydraulischen Antrieb ausgestattet sind, besitzen ein Raupenfahrwerk mit Gummiketten, dank derer der Minibagger schnell die Richtung ändern kann und einen minimalen Bodendruck erzeugt. Solch ein Fahrzeug kann auch an Stellen arbeiten, die für große Maschinen wie Baggerlader unerreichbar sind, z. B. in engen Gassen oder auf Feuchtgebieten. Die Knickgelenke am Auslegeransatz sorgen dafür, dass der Minibagger beweglich ist und der Ausleger geschwenkt werden kann, ohne dass eine Drehung des Oberwagens notwendig ist. Als eine Multifunktionsmaschine kann der Minibagger mit verschiedenen Anbaugeräten wie Löffel, Greifer oder Hydraulikhammer arbeiten. Zudem ist es leicht, einen Minibagger zu transportieren. Oft reicht dazu sogar ein PKW-Anhänger aus.

Zu den bekanntesten Herstellern von Minibaggern zählen unter anderem: Atlas, Bobcat, Case, Caterpillar, JCB, Komatsu, Kubota, Neuson, New Holland, Volvo und Yanmar.

Ersatzteile für Minibagger:

Ein Problem kann es geben, wenn einmal etwas an der Baumaschine kaputt geht. Im Gegensatz zu Haushaltsgeräten oder auch Automobilen lassen sich Ersatzteile für Baumaschinen wie Minibagger in der Regel nicht im freien Handel erwerben. Ein Spezialist muss also her. Unser Tipp: Einen solchen finden Sie unter https://www.klickparts.com/de/. Hier gibt es ausschließlich hochwertige Markenersatzteile, und das zum besten Preis!

Warum Markenersatzteile?

Wir kennen das von unserem Auto: Geht ein Bauteil kaputt, kann das entsprechende Ersatzteil und die komplette Reparatur höchst unterschiedliche Kosten verursachen. Preisdifferenzen von mehreren hundert Prozent sind hier nicht selten anzutreffen. Doch warum ist das so?

Ein großer Einflussfaktor beim Preis sind die Kosten für Ersatzteile. Gerade hier sollten jedoch keine Kompromisse gemacht werden, den schließlich steht ein hochwertiges Ersatzteil für Sicherheit, Langlebigkeit und absolute Funktionstreue. Geben Sie sich nicht mit weniger zufrieden!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*